Nộm – Vietnamesischer Möhren-Kohlrabi-Salat

Nộm (nordvietnamesisch) bzw. Gỏi (südvietnamesisch) ist ein knackiger, süß-saurer Salat aus Möhren, Kohlrabi und Zwiebeln, der mit Erdnüssen und Koriander getoppt wird. Die bekanntesten Varianten sind nộm đu đủ (Papayasalat) und nộm gà (Salat mit gekochtem Hühnerfleisch). Wir zeigen dir heute, wie die klassische und cleane Version zubereitet wird. 

Nom aka Goi - vietnamesischer Möhren-Kohlrabi-Salat

Nộm ist die vietnamesische Antwort auf Krautsalat und kommt mit wenigen Zutaten aus. Es ist einfach in der Zubereitung und so, so lecker! Wir sprechen hier von knackigem Gemüse vereint mit würzigem Koriander und gerösteten Erdnüssen – eine absolut erfrischende Geschmacksexplosion! ✨

In der vietnamesischen Küche wird zu deftigen und fetthaltigen Gerichten gerne etwas Saures bzw. Süß-saures als Gegenspieler gereicht. 
Dieser Möhren-Kohlrabi-Salat ist somit eine perfekte Ergänzung zu Gegrilltem wie beispielsweise Garnelenspießen oder gegrilltem Rindfleisch, gibt aber auch kalten Gerichten, wie Sommerrollen oder Bánh Mì den richtigen Pepp in der Füllung. Neben asiatischen Gerichten, mögen wir diesen Salat aber auch beispielsweise zu Krustenbraten oder Chickenwings, da er ein super Allrounder ist. 

Nom aka Goi - vietnamesischer Möhren-Kohlrabi-Salat

Unsere Mamis und Omas tun einem gerne Fleisch auf und sagen dabei: “ăn thêm nộm đi, để không ngán”. Wortwörtlich: “Iss dazu noch Salat, damit es nicht zu viel wird.” –  “zu viel” kann hierbei heißen: “langweilig”, “üppig” oder “mengenmäßig zu viel”. 
Sinngemäß also etwa: “Nimm dazu noch Salat, damit es nicht langweilig und zu fettig wird (und du insgesamt noch mehr essen kannst).”
Zum einen geht es hierbei wieder um das Zusammenspiel zwischen etwas Deftigem/Fetthaltigem (Fleisch) und Frischem, Leichtem (Salat bzw. Gemüse). Zum anderen impliziert diese Aussage eine Form der Fürsorge, dass man immer genug/ausreichend* essen soll. 

*Genug ist hierbei allerdings stark untertrieben, da man bei der Familie immer zu viel Essen bekommt und liebevoll gemästet wird. Getreu nach dem Motto: Satt ist man erst, wenn die Atemnot grüßt und die Hose fast platzt. 😉   

Mach diesen Salat also unbedingt nach – nicht nur, damit du mehr essen kannst 😉

Nộm aka Goi - vietnamesischer Möhren-Kohlrabi-Salat
Drucken
5 from 1 vote

Nộm – vietnamesischer Möhren-Kohlrabi-Salat

Gericht: Beilage, Salat
Land & Region: Vietnamesisch
Schlagwort: Frühling, Gemüse, Sommer
Yield: 1 Schale

Materials

  • 2 Kohlrabi klein
  • 2 Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 gestr. TL Salz

Zum Würzen:

  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Zucker oder entsprechende Menge Flüssigsüßstoff
  • 2 EL Essigessenz

Zum Garnieren:

  • Koriander nach Geschmack, 2 Stängel oder mehr
  • 3-4 EL Erdnüsse geröstet und ungesalzen

Anleitungen

  • Gemüse in dünne Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Alles ordentlich miteinander vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • Das Gemüse sollte jetzt deutlich weicher sein. Nun das Gemüse gut ausdrücken.
  • Den Salat mit Zucker, Essigessenz würzen und ggf. nachsalzen. Den Koriander klein schneiden, Erdnüsse zerkleinern und anschließend über den Salat streuen

Notizen

Der Salat lebt von der Bissfestigkeit und dem Crunch des Gemüses. Daher lohnt sich hier der Aufwand, das Gemüse in dünne Streifen zu schneiden. Bitte nicht reiben, da dies viel zu fein wird! Koriander: Wer keinen Koriander mag, kann den weglassen.
ABER: ohne den Koriander hat er nicht dieses wunderbare Aroma. Wir empfehlen daher dringend welchen hinzuzufügen – wenn auch nur ein wenig 😉

Viel Spaß beim Nachmachen!
Mimi & Rose

Hinterlasst uns hier gerne einen Kommentar oder taggt uns @mimirosefoodlove bei Instagram, wenn ihr das Nộm nachmacht!

Nom aka Goi - vietnamesischer Möhren-Kohlrabi-Salat
Nom aka Goi - vietnamesischer Möhren-Kohlrabi-Salat

Join the Conversation

  1. Immerhungrig&Nimmersatt says:

    5 stars
    Genial!! Der Schnippelaufwand hat sich definitiv gelohnt, danke für dieses leckere und erfrischende Rezept🥰!!!
    Absolut 5-☆ wert!!!!!

    1. Rose says:

      Vielen lieben Dank für deine Bewertung! Das freut uns sehr, dass das Rezept so gut bei dir ankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2023. Alle Rechte vorbehalten.
Close