Bánh Mì chay – veganes vietnamesisches Baguette mit mariniertem Tofu

5.8K

Bánh Mì sind bekannt als belegte Brötchen oder kleine Baguettes und bedeutet nichts anderes als “Brot”. Es gibt sie in unterschiedlichen Versionen und mit vielfältigen Belagen. Ein Klassiker ist sicherlich das Bánh Mì Xa Xíu, Bánh Mì mit gegrilltem Schweinefleisch. Aber auch die vegetarischen und veganen Varianten sind sehr, sehr schmackhaft! Heute zeigen wir dir, wie es geht! 

Unsere Version kreieren wir mit mariniertem Tofu und veganer vietnamesischer Wurst. In gut sortierten asiatischen Lebensmittelgeschäften findest du mittlerweile fantastische vegane Fleischalternativen.
Inzwischen gibt es so viele coole vegetarische und vegane Produkte auf dem Markt, jedoch ist für uns Tofu nicht gleich Tofu. Wir nehmen für unsere vietnamesischen Rezepte Tofu aus dem Asialaden, da er milder im Geschmack ist und eine schönere Konsistenz hat. Mehr dazu findet ihr in unserem Rezept für geschmorten Tofu

Unsere Rezepte sind nicht in Stein gemeißelt und sollen als Inspiration dienen. Du kannst nach Belieben belegen. Erlaubt ist wie immer alles, was schmeckt.

Interessierst du dich für die asiatische oder die vietnamesische Küche? Erfahre hier mehr, was die Elemente der vietnamesischen Küche sind. 

Wir empfehlen für die vegane Bánh Mi Variante neben dem mariniertem Tofu folgende Komponenten dazu:
  • Nộm, vietnamesischer Karotten-Kohlrabi-Salat: Dieser süß-säuerliche  und knackige Salat verleiht dem Bánh Mi Saftigkeit und Crunch.
  • Veganes Chả lụa/Giò lụa: Die feine, gekochte und in Bananenblätter gewickelte Vurst bringt zusätzlich etwas Würze und eine weitere Konsistenz.
  • Veganes Chả: Ist ebenfalls eine feine Vurst, die oft mit Zimt gewürzt ist und angebraten wird. Sie gibt dem Baguette ebenfalls mehr Pfiff und Struktur.
  • Koriander: auch wenn nicht jeder dieses Kraut mag, wir lieben ihn! Denn nur Koriander macht aus einem einfachen belegten Baguette ein richtig typisches Bánh Mi.
  • Chilisauce für ein bisschen Feuer 😉 
Rezept drucken
5 from 7 votes

Bánh Mì Chay – Veganes Baguette mit mariniertem Tofu

Gericht: Brunch & Frühstück, Hauptgericht
Küche: Vietnamesisch
Schlagwort: Brot, Gemüse, Tofu
Portionen: 4 kleine Baguettes
von: Mimi & Rose

Zutaten
 

Für Bánh Mi Belag:

  • 4 Baguettebrötchen
  • Butter oder Mayonnaise (vegan)
  • vietnamesischer Karotten-Kohlrabi-Salat
  • mehrere Scheiben veganes Chả*
  • mehrere veganes Chả lụa/Giò lụa* in Scheiben
  • Koriander
  • Chilisauce* nach Geschmack

Marinierter Tofu:

  • 1 Block (450 g Abtropfgewicht) weichen Tofu alternativ: vorfrittierten Tofu
  • 1 Limette entsaftet
  • 2 ½ EL Sojasauce*
  • 4 EL Wasser
  • 2 gestr. TL Zucker alternativ: Süßstoff
  • Pfeffer nach Gusto
  • Chilisauce* nach Gusto
  • ½ TL Sesamöl*
  • 1-2 geh. TL geröstetes Knoblauchpulver alternativ: 1-2 Zehen gehackt
  • ggf. Öl zum Frittieren

So geht’s

  • In ca. 1 cm dicke Scheiben an der kurzen Seite schneiden. Ergibt 10-11 Scheiben. Tofu in heißen Öl goldbraun anbraten und anschließend auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  • Restliche Zutaten miteinander zu einer Marinade verrühren. Den noch warmen Tofu damit übergießen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Wenn der Tofu vorfrittiert gekauft wurde, diesen in der Mikrowelle kurz erwärmen und anschließend die Marinade darauf gießen.
  • Bánh Mi nach Geschmack belegen

Mimi & Rose Tipps 📝

  • Tipp: Wichtig, Tofu aus dem Asialaden nehmen, da der milder im Geschmack und weicher ist.
Wir empfehlen für die vegane Bánh Mi Variante neben dem mariniertem Tofu folgende Komponenten dazu:
  • Nộm, vietnamesischer Karotten-Kohlrabi-Salat: Dieser süß-säuerliche  und knackige Salat verleiht dem Bánh Mi Saftigkeit und Crunch.
  • Veganes Chả lụa/Giò lụa: Die feine, gekochte und in Bananenblätter gewickelte Vurst bringt zusätzlich etwas Würze und eine weitere Konsistenz.
  • Veganes Chả: Ist ebenfalls eine feine Vurst, die oft mit Zimt gewürzt ist und angebraten wird. Sie gibt dem Baguette ebenfalls mehr Pfiff und Struktur.
  • Koriander: auch wenn nicht jeder dieses Kraut mag, wir lieben ihn! Denn nur Koriander macht aus einem einfachen belegten Baguette ein richtig typisches Bánh Mi.
  • Chilisauce für ein bisschen Feuer 😉 
 
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen! Lass es dir am besten mit einem Cà Phê Sữa Đá aka vietnamesischen Eiskaffee schmecken!

Mimi & Rose

Hast du das Rezept nachgemacht? Zeige es uns auf Instagram und tagge uns mit @mimirosefoodlove! 

*Affiliate-Links helfen beim schnellen Finden der Produkte, die wir dir von Herzen empfehlen können. Beim Kauf über diesen Link unterstützt du uns und unsere Arbeit. Hierbei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. 🙂

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close