Cà Phê Sữa Đá: Eine Erfrischende Reise durch Vietnams Kaffeekultur ☕☀️

805

Hello, hello lieber Kaffeeliebhaber! 🌺☕
Heute nehme ich dich mit auf eine aromatische Reise in die Straßen Vietnams – direkt zu einem der erfrischendsten und energieboostenden Getränke, die ich kenne: Cà Phê Sữa Đá, den vietnamesischen Eiskaffee. Ein Getränk, das nicht nur wach macht, sondern auch eine wunderbare Abkühlung bietet. 🧊

So bereitest du Cà Phê Sữa Đá - vietnamesischen Eiskaffee zu

Für mich hat die Zubereitung von Cà Phê Sữa Đá etwas Meditatives. Es ist ein Moment, in dem ich durchatmen, die Hektik des Alltags hinter mir lassen und einfach genießen kann. Dieses Ritual – das langsame Tropfen des Kaffees, das sanfte Rühren der Kondensmilch – all das bringt mich runter und lädt meine Batterien wieder auf.
Gerne erinnere ich mich dabei an die wunderschönen Reisen nach Vietnam. Besonders in den Großstädten gibt es zahlreiche Cafés, wo man super leckere Kaffeespezialitäten trinken kann. Es ist, als würde ich mit jedem Schluck ein Stück Vietnams kosten und dabei die Welt um mich herum für einen Moment vergessen. 🍃✨

Was ist an Cà Phê Sữa Đá (vietnamesischem Eiskaffee) besonders? 

Cà Phê Sữa Đá ist viel mehr als nur Kaffee mit Eis. Es ist eine kunstvolle Kombination aus stark gebrühtem vietnamesischen Kaffee und süßer Kondensmilch, serviert in einem Glas voller Eis. Eine perfekte Balance aus Süße und Stärke, die dich sofort in die Cafés von Hanoi oder Saigon versetzt.

Wie schmeckt vietnamesischer Kaffee?

Vietnamesischer Kaffee ist bekannt für sein starkes Aroma, seinen kräftigen Geschmack und besticht durch seine dunkle Farbe. Die Robusta-Bohnen werden oft dunkel geröstet und ergeben so einen intensiven, fast schokoladigen Unterton. Dieses starke Fundament macht ihn zum idealen Partner für die süße Kondensmilch in unserem Cà Phê Sữa Đá.

Wie wird vietnamesischer Kaffee/Cà Phê Phin zubereitet?

Die Zubereitung von vietnamesischem Kaffee* ist einzigartig und spiegelt die Kultur und Tradition Vietnams wider. Der Schlüssel liegt im langsamen Brühprozess, der die intensiven Aromen und den kräftigen Geschmack hervorbringt. Hierfür wird traditionell ein Phin verwendet, ein kleiner Metallfilter*, der direkt auf das Kaffeeglas gesetzt wird. Die Zubereitung ist denkbar einfach! Ich zeige dir, wie es geht. 🙂

  1. Vorbereitung: Setze den Phin auf ein Glas. Für eine Tasse benötigst du etwa zwei gehäufte Teelöffel vietnamesischen Kaffee. Gib den Kaffee in den Phin, verteile ihn gleichmäßig und drücke den Kaffee mit dem „Stempel“ vom Phin leicht an. („Stempel“ auf dem Kaffee lassen.)
  2. Erster Brühvorgang: Übergieße den Kaffee im Phin mit ein wenig heißem Wasser und lass ihn etwa 30 Sekunden quellen. Dies hilft, die Aromen zu entfalten.
  3. Hauptbrühvorgang: Fülle den Phin nun mit dem restlichen heißen Wasser auf. Setze den Deckel auf und lass den Kaffee langsam durch den Filter tropfen. Dieser Prozess sollte etwa 4-5 Minuten dauern.
  4. Fertigstellung: Sobald der Kaffee vollständig durchgelaufen ist, ist der kräftige, aromatische vietnamesische Kaffee fertig zum Genießen. 

Der Prozess ist simpel, aber das Ergebnis ist ein Kaffeeerlebnis, das du so schnell nicht vergessen wirst. 😌☕

Cà Phê Sữa Đá - vietnamesischer Eiskaffee mit gezuckerter Kondensmilch Rezept

Kann ich vietnamesischen Kaffee ohne vietnamesischen Filter zubereiten?

Selbstverständlich kannst du vietnamesischen Kaffee auch ohne Phin, den vietnamesischen Kaffeefilter zubereiten. Wenn es schnell gehen soll und ich eine größere Menge zubereiten möchte (wir haben nämlich nur zwei Phins), greife ich gerne zur French Press oder bereite den vietnameischen Kaffee in einer herkömmlichen Filtermaschine zu. Freunde von mir verwenden auch gerne den Handfilter, ihre Siebträgermaschine oder tun die Bohnen in ihren Kaffeevollautomaten. Wie du siehst, sind dem vietnamesischen Kaffeegenuss keine Grenzen gesetzt 😉

Wie trinkt man vietnamesischen Kaffee?

Traditionell genießt man Cà Phê Sữa Đá langsam, um jede Nuance des Aromas aufzunehmen. Lass den Kaffee und die Milch sich vermischen, nimm einen tiefen Atemzug des betörenden Duftes und genieße dann kleine, bedachte Schlucke, die dich erfrischen und beleben.

Pimp your Cà Phê Sữa Đá 

  • 🌱 Für eine vegane Cà Phê Sữa Đá Variante: Ersetze die Kondensmilch durch vegane Kondensmilch* oder einen anderen süßen, pflanzlichen Milchersatz.
  • 🍯 Für zusätzliche Süße: Ein Schuss Karamellsirup, Reissirup oder Ahornsirup kann eine interessante Geschmacksnote hinzufügen.
  • 🍫 Schokoladenliebhaber aufgepasst: Ein Löffel Kakao macht aus deinem Eiskaffee einen eiskalten super leckeren Mokka.

Du bist auf der Suche nach weiteren erfrischenden Rezeptideen? Hier sind vier einfache Rezepte, die du unbedingt ausprobieren solltest:

Cà Phê Sữa Đá - vietnamesischer Eiskaffee mit gezuckerter Kondensmilch Rezept
Vietnamesischer Eiskaffee – einfaches Rezept

Kleiner Exkurs: Die faszinierende Kaffeekultur Vietnams ☕🌏

Vietnam ist nicht nur für seine atemberaubenden Landschaften und reiche Geschichte bekannt, sondern auch für seine lebendige Kaffeekultur. Als der zweitgrößte Kaffeeproduzent weltweit, nach Brasilien, spielt Kaffee eine zentrale Rolle im täglichen Leben der Vietnamesen und im kulturellen Austausch des Landes.

Ein Land geprägt von Kaffee

Die Kaffeekultur in Vietnam ist tief verwurzelt und vielfältig. Sie beginnt mit dem sorgfältigen Bohnenanbau auf den Plantagen in den zentralen Hochländern. Anschließend mündet sie in die traditionellen Zubereitungsarten in den unzähligen Kaffeehäusern, die von Hanoi bis Ho Chi Minh Stadt die Straßen säumen. Durch den Export der köstlichen Bohne darf der Rest der Welt in den Genuss kommen. Vietnam bietet eine Kaffeepalette, die von stark und intensiv bis süß und aromatisch reicht.

Tradition trifft Innovation

In Vietnam wird Kaffee nicht nur traditionell genossen, sondern auch ständig neu interpretiert. Neben dem klassischen Cà Phê Sữa Đá finden sich kreative Kreationen wie Eierkaffee (Cà Phê Trứng) oder Joghurtkaffee (Cà Phê Sữa Chua), die Kaffeeliebhaber weltweit begeistern.
Bei Cà Phê Trứng erhält der vietnamesische Kaffee eine wunderbar cremige Haube aus geschlagenem Eigelb, Zucker und Kondensmilch. Bei Cà Phê Sữa Chua hingegen wird der Kaffee auf mit Kondensmilch gesüßtem Joghurt und Eiswürfel gegeben.

Ein geselliges Miteinander

Kaffee in Vietnam ist mehr als nur ein Getränk – er ist ein soziales Erlebnis. Freunde, Familie und Kollegen treffen sich in den zahlreichen Cafés, um zusammen Zeit zu verbringen, Geschichten auszutauschen oder einfach das Leben zu genießen. Diese Cafés reichen von einfachen Straßenständen bis hin zu stilvollen Etablissements, die moderne Interpretationen vietnamesischer Kaffeespezialitäten anbieten.

Einfluss auf die Welt

Mit seiner Rolle als zweitgrößter Kaffeeproduzent prägt Vietnam nicht nur die lokale, sondern auch die globale Kaffeelandschaft. Vietnamesischer Kaffee findet sich in Cafés und Haushalten auf der ganzen Welt und bringt ein Stück vietnamesischer Kultur zu Kaffeeliebhabern überall. 

Möchtest du noch etwas über die vietnamesische Essenskultur erfahren? Wir geben dir hier eine Einführung in die vietnamesische Küche. 🙂

So, nun aber zum heiß ersehnten vietnamesischen Eiskaffee-Rezept:

Rezept drucken
5 from 6 votes

Cà Phê Sữa Đá – vietnamesischer Eiskaffee

Entdecke das Geheimnis hinter Vietnams berühmtem Eiskaffee, Cà Phê Sữa Đá. Erfahre, wie du dieses erfrischende Getränk zu Hause zubereitest.
Back-/Kochzeit10 Minuten
Gericht: Getränk
Küche: Vietnamesisch
Schlagwort: Sommer
Portionen: 2 Gläser á 300 ml
von: Rose

Zutaten
 

So geht’s

  • Vorbereitung:
    Setze den Phin auf ein Glas. Für eine Tasse benötigst du etwa zwei gehäufte Teelöffel vietnamesischen Kaffee. Gib den Kaffee in den Phin, verteile ihn gleichmäßig und drücke den Kaffee mit dem "Stempel" vom Phin leicht an. ("Stempel" auf dem Kaffee lassen.)
  • Erster Brühvorgang:
    Übergieße den Kaffee im Phin mit ein wenig heißem Wasser und lass ihn etwa 30 Sekunden quellen. Dies hilft, die Aromen zu entfalten.
  • Hauptbrühvorgang:
    Fülle den Phin nun mit dem restlichen heißen Wasser auf. Setze den Deckel auf und lass den Kaffee langsam durch den Filter tropfen. Dieser Prozess sollte etwa 4-5 Minuten dauern.
  • Fertigstellung:
    Sobald der Kaffee vollständig durchgelaufen ist, ist der kräftige, aromatische vietnamesische Kaffee fertig zum Genießen. Für Cà Phê Sữa Đá gibst du ihn über die Kondensmilch und fügst Eiswürfel hinzu. (Die Kondensmilch kannst du natürlich auch ganz am Anfang schon in das Glas geben.)

Mimi & Rose Tipps 📝

Pimp your Cà Phê Sữa Đá

  • 🌱 Für eine vegane Cà Phê Sữa Đá Variante: Ersetze die Kondensmilch durch vegane Kondensmilch oder einen anderen süßen, pflanzlichen Milchersatz.
  • 🍯 Für zusätzliche Süße: Ein Schuss Karamellsirup, Reissirup oder Ahornsirup kann eine interessante Geschmacksnote hinzufügen.
  • 🍫 Schokoladenliebhaber aufgepasst: Ein Löffel Kakao macht aus deinem Eiskaffee einen eiskalten super leckeren Mokka.
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Cà Phê Sữa Đá ist nicht nur ein Getränk; es ist ein Erlebnis. Egal, ob du eine kleine Auszeit brauchst oder einfach nur eine köstliche Erfrischung suchst – dieser vietnamesische Eiskaffee ist die Antwort. 🌞🌿

Hast du schon mal Cà Phê Sữa Đá probiert oder selbst zubereitet? Teile deine Erfahrungen und Variationen mit uns! Verlinke uns @mimirosefoodlove auf Instagram oder TikTok. Ich freue mich darauf, deine Kreationen zu sehen!

Cheers,
Rose

Vietnamesischer Eiskaffee - einfaches Rezept

*Affiliate-Links helfen beim schnellen Finden der Produkte, die wir dir von Herzen empfehlen können. Beim Kauf über diesen Link unterstützt du uns und unsere Arbeit. Hierbei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. 🙂

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close