Bunte Sushi Bowl mit Lachs und Avocado

12.5K

Ein Hoch auf die Sushi Bowl! Wenn ich mal Lust auf Sushi habe, aber weniger motiviert bin, welche zu rollen, dann gibt es die Version in der Bowl. Reis gehört für mich zum Standardrepertoire, weshalb wir davon immer genug zu Hause haben. Irgendetwas an frischem Gemüse liegt in der Regel ebenso im Kühlschrank oder zumindest eingefroren im TK-Fach. Daher geht’s wunderbar auch mal spontan. 

Dieses Gericht liebe ich so sehr, weil die Grundlage so simpel ist und man durch Hinzufügen diverser Toppings so viel Abwechslung erreicht. Ähnlich wie beim Couscous-Salat, eignet sich diese Sushi Bowl genauso hervorragend zum Meal Prep. 

Sushi Bowl

Wir haben zu Hause einen Reiskocher, welcher super praktisch ist und uns enorm das Leben erleichtert. Besonders bei der Sushi Bowl ist das sehr von Vorteil, da man den Kocher einfach arbeiten lassen kann, während man sich um seine Toppings kümmert. Natürlich ist ein Reiskocher kein Muss und die Zubereitung im herkömmlichen Topf funktioniert ebenso gut. 

Im Rezept habe ich Sushireis verwendet und diesen nach dem Kochen mit Sushi-Zu, einer Reisessig-Zucker-Mischung, gewürzt. Dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig, wenn du die Zutaten nicht parat hast. Schmeckt auch wunderbar ohne – ich hab’s schon mehrmals ausprobiert. 🙂 

Bei der Reissorte muss es auch nicht unbedingt Sushireis sein. Allerdings empfehle ich Alternativen, wie Jasmin- oder Klebreis zu wählen, da diese Sorten stärkehaltiger sind und dadurch “saftiger” im Geschmack. 

Beim Topping kannst du dich komplett kreativ austoben. Wie auch bei der Buddha Bowl gibt es hier sooo viele Möglichkeiten! Alles darf rein, was schmeckt. Noch mehr Foodinspiration findest du in unserer Rubrik gesunde Rezepte 🙂 

Rezept drucken
5 from 6 votes

Einfache Sushi Bowl

In wenigen Minuten zauberst Du dir Sushi ganz einfach auf den Teller. Ein Hoch auf die Sushi Bowl!
Vorbereitung15 Minuten
Back-/Kochzeit15 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Küche: Asiatisch
Schlagwort: Fisch, Reis & Getreide, Schnelle Küche
Portionen: 2 Portionen
von: Mimi

Zutaten
 

Für Sushireis

Topping

  • 1 Packung Stremellachs (125 g), alternativ Räucherlachs
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 kleine Gurke
  • 1 Avocado
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • etwas Mayonnaise*
  • etwas Sriracha*
  • etwas Sesam*

So geht’s

  • Reis in einem Sieb waschen bis das Wasser klar ist. Anschließend mit 250 ml kaltem Wasser in einen Reiskocher oder Topf geben und nach Anleitung kochen.
  • Den gekochten Sushireis mit einem Löffel auflockern. Reisessig und Zucker miteinander verrühren und zum Reis geben – ordentlich vermischen. Den fertigen Sushireis abkühlen lassen.
  • Die Paprika sowie Avocado entkernen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und den geräucherten Fisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Den Sushireis in einer Schüssel servieren und das Gemüse sowie den Fisch darauf drapieren. Nach Belieben können noch Sesam, Mayo und Sriracha darüber gegeben werden.

Mimi & Rose Tipps 📝

Weitere leckere Komponenten für deine Sushi Bowl:
  • Edamame 
  • eingelegter Kürbis oder Rettich
  • Omelette
  • Tofu (geräuchert, mariniert)
  • scharfer Thunfisch
  • Garnelen 
  • Surimi
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen der Sushi Bowl!

Mimi


Hinterlasse uns hier gerne einen Kommentar oder tagge uns @mimirosefoodlove bei Instagram, wenn du diese schnelle und einfach Sushi Bowl nachmachst!

*Affiliate-Links helfen beim schnellen Finden der Produkte, die wir dir von Herzen empfehlen können. Beim Kauf über diesen Link unterstützt du uns und unsere Arbeit. Hierbei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. 🙂

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close