Einfache Low Carb Pizza mit Quinoa + fixe Tomatensoße

4.6K

Pizzagenuss ohne schlechtes Gewissen? Das geht! Darf ich vorstellen: einfache low carb Pizza aus Quinoa. 🍕

low carb pizza

Low Carb Pizza for everyone!

Meine lieben Freunde der Low Carb-Küche,
ich freue mich euch nach einigen Experimenten aus meiner Küche endlich mal wieder ein cooles Low Carb Rezept vorstellen zu dürfen.

Diesmal geht es um DAS Leibgericht (fast) aller Menschen: Pizza. Ich kenne kaum Personen, die dieses leckere Geschöpf aus dem Ofen nicht mögen. Oder wie es auch so schön heißt: You can’t make everybody happy, you are not pizza. Und wahrlich gehöre auch ich zu denjenigen, die diese edle Form von Carbs lieben: Ob mit dünnem oder dickem Boden, als kleine Minis oder als XXL-Blechversion. Italiens beste (kulinarische) Erfindung lässt mein Herz höher schlagen.

low carb pizza 3

Obwohl die Verlockung oder der Heißhunger echt groß ist: Pizza kann ich nicht jeden Tag essen, da das viel zu ungesund ist. Aus diesem Grund musste eine Low Carb Version her, damit sich mein schlechtes Gewissen nicht allzu oft meldet. Der Weg bis zum Rezept war, ehrlich gesagt, gar nicht so einfach. Überall gab es zwar Low Carb Pizza Rezepte, aber die waren zum Großteil auf Basis von Blumenkohl oder Brokkoli. Dazu mit ordentlich Parmesan. Dann muss das Gemüse vorher auch noch gekocht werden und, und, und. Für meine Verhältnisse etwas zu kompliziert, zu viel Fett und auch zu Schade um’s Gemüse.

low carb pizza

Den Teig, den ich kreiert, habe basiert auf Quinoa. Mehr zu diesem Superfood erfahrt ihr in Roses Buddha Bowl Rezept.

Mein ultimatives Low Carb Pizza Rezept

  • kommt mit 4-5 Zutaten aus
  • ist von der Zubereitung kinderleicht und binnen Minuten fertig
  • hat weniger Fett im Teig
  • macht weniger Arbeit und weniger Chaos in der Küche 😉

Ein klitzekleines Aber habe ich leider trotzdem: Der Quinoa muss lang genug eingeweicht werden. Ich lasse ihn eine Nacht in Wasser einweichen. So lässt er sich am nächsten Tag besser im Mixer verarbeiten. Wenn das Einweichen vergessen wurde, gibt es dennoch eine Notlösung: Den Quinoa einfach kochen und anschließend mit etwas Wasser mixen. Für mich ist Version eins am angenehmsten. 😉 Jedoch kann man mit Methode zwei spontan Pizza machen, was natürlich ebenso cool ist. Für Methode zwei bitte den Quinoa vor dem Kochen gründlich abspülen, da er dadurch seine Bitterkeit verliert.

Wer mag, kann auch die Tomatensoße fix selbst machen. Meine Menge an Tomatensoße reicht für vier Low Carb Pizzen aus und hält sich im Kühlschrank 1-2 Wochen. Alternativ könnt ihr die Soße auch zu Nudelgerichten oder beispielsweise überbackenes Gemüse nehmen.

low carb pizza 2

Beim Belag seid ihr frei wie ein Vogel: Nehmen, was am besten schmeckt lautet die Devise. Da ich genug Tomatensoße da hatte, habe ich direkt mal vier Pizzen kreiert. Diese sind eiweißreich und, sofern nicht allzu viel Käse drauf kommt, noch relativ kalorienarm. 🙂

Meine vier Belaginspirationen für euch:

  • Vegane Version: mit geräuchertem Tofu, Champignons, Oliven und Paprika
  • Pescetarische Version Nr. 1: Thunfisch mit Oliven, roten Zwiebeln, Käse
  • Pescetarische Version Nr. 2: Garnelen, Avocado und Cherrytomaten
  • Version mit Fleisch: fettarmer Schinken mit Champignons, Paprika und Käse

Lust auf noch mehr einfache und leckere kohlenhydratarme Gerichte? Schau bei unseren low carb Rezeptideen vorbei!

Rezept drucken
5 from 2 votes

Einfache Low Carb Pizza mit Quinoa + fixe Tomatensoße

Gericht: Hauptgericht
Küche: International
Schlagwort: Gebäck, Reis & Getreide
Portionen: 1 Pizzateig mit ca. 22 cm Ø
von: Mimi

Zutaten
 

Pizzateig

  • 150 g Quinoa ungekocht, mind. 6-8 Std. eingeweicht
  • 80 ml Wasser
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Schnelle Tomatensoße

  • 1 Dose Tomaten gehackt (400 g)
  • 80-100 g Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Basilikum
  • etwas Salz
  • Pfeffer
  • etwas etwas Chili

So geht's

  • Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den eingeweichten Quinoa in einem feinmaschigem Sieb waschen. Quinoa in ein Gefäß füllen, Wasser hinzugeben und ordentlich mixen. Anschließend die restlichen Teigzutaten dazugeben.
  • Das Pizzablech (o.ä.) mit Backtrennspray einsprühen, mit Backpapier auslegen oder ordentlich mit Öl einfetten. Die Quinoamasse darauf verteilen und glatt streichen. Das Ganze für etwa 15-18 Minuten knusprig backen.
  • Währenddessen alle Zutaten für die Tomatensoße in ein Gefäß geben und pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken.
  • Anschließend den Teig aus dem Ofen nehmen, mit der Tomatensoße sowie den gewünschten Zutaten belegen und bis zum gewünschten Bräunungsgrad fertig backen.
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Bon Appetit bei euren Low Carb Pizza!

Mimi

 

low carb pizza

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close