Sesam-Dinkel No Knead Bread mit selbstgemachter Korianderbutter

3.9K

Alle Brotliebhaber aufgepasst! Heute gibt es meine ganz große Brotliebe in Form eines Sesam-Dinkel No Knead Breads mit Korianderbutter.  „No Knead Bread“ heißt es, weil dieses Brot nicht geknetet werden muss.
Dieses Brot backe ich seitdem ich das Rezept beim Stöbern im Internet auf einem Blog gefunden habe – damals (mit 17) habe ich mich allerdings noch nicht so wahnsinnig mit Blogs aus dem Foodbereich beschäftigt Lifestyle und Fashion waren damals eher so mein Ding.
Das mit den Foodblogs kam erst ein oder zwei Jahre später. Mit 20 habe ich dann sogar meinen ersten Blog gestartet, der aufgrund von Zeitmangel aka meine andere Hälfte und der Ausbildung eingestampft wurde. Und ich drifte schon wieder ab 😉
Also weiter im Kontext: DIESES Brot LIEBT wirklich jeder, der in den Genuss dieses Brotes gekommen ist – wirklich JEDER! Es ist einfach der Oberknaller und ein wirklicher Gaumenorgasmus, wenn man Brot liebt. Für mich ist es das perfekte Brot: außen hat es eine schöne Kruste und innen ist es herrlich luftig, weich und saftig. Außerdem lässt es sich wunderbar abwandeln, statt des Sesams nehme ich auch mal andere Kerne oder Nüsse.
Durch den Sesam bekommt das Brot eine nussige Note und passt damit z.B. perfekt zu meiner asiatischen Kürbissuppe. Generell ist es ein Allround-Talent, als Basis für Sandwiches, ob süß oder herzhaft, es passt zu allem. Am liebsten esse ich es jedoch pur mit (Koriander-)Butter, denn ein frisches Brot braucht oft gar nicht viel mehr.

Sesam-Dinkel No Knead Bread mit Korianderbutter
Sesam-Dinkel No Knead Bread mit Korianderbutter

Auf Feiern und auch bei unserer Smoker-Party vor einigen Wochen war es DAS Beilagen-Highlight.
Das Geniale daran ist, dass dieses Brot sich quasi von selbstmacht, da nur wenige Handgriffe abverlangt werden. Bei diesem Rezept müsst ihr keinen Vorteig anrühren oder lange kneten. Ihr braucht lediglich Zeit und Geduld – der Rest passiert wie von Zauberhand.
Als dieses Rezept 2006 vom New Yorker Bäcker, Jim Lahey aus der Sullivan Bakery in Manhatten in der New York Times abgedruckt wurde, ging es wie eine Rakete durch die Decke und wird bis heute noch gehyped. Zu Recht sage ich euch 😉
Sobald ihr das Brot im Ofen habt, wird euch der himmlische Duft nach und nach in die Nase steigen. Ihr werdet es also kaum erwarten können dieses No Knead Bread aus dem Ofen zu holen und zu probieren. Wenn ihr das Brot herausholt, übt euch bitte etwas in Geduld und wartet mindestens die Dreiviertelstunde ab. Nur so, können sich die Aromen setzen und ihr kommt in den vollen Genuss. Es ist wirklich, wirklich schwierig, lohnt sich aber absolut!

Das Originalrezept wird nur mit Weizenmehl zubereitet, da ich seit meiner Fructoseintoleranz nur noch Dinkelmehl verwende, habe ich es einfach ausgetauscht. Dinkel ist die Urform vom Weizen und damit gesünder, weil es nicht so überzüchtet ist. Egal ob Weizen oder Dinkel, dieses Brot wird euch so oder so umhauen!
Meine Version weicht außerdem etwas von Jims ab, da mich gestört hat, dass die ganze Arbeitsfläche und der Boden drumherum anschließend voller Mehl waren. Darüber hinaus wollte ich mir ein paar Schritte (das Falten und nochmalige Gehen) sparen. Es ist also die faulere schnellere Version 😉

Rezept drucken
5 from 3 votes

Sesam-Dinkel No Knead Bread mit selbstgemachter Korianderbutter

Gericht: Brunch & Frühstück
Küche: Asiatisch, International
Schlagwort: Brot, Gebäck, Reis & Getreide
Portionen: 1 Brotlaib (800 g)
von: Rose

Zutaten
 

  • 200 g Dinkelmehl (Type 1050) oder Weizenmehl (Type 1050)
  • 230 g Dinkelmehl (Type 630) oder Weizenmehl ((Type 405)
  • 100 g Sesam* leicht angeröstet; hell oder dunkel und hell 1/1 gemischt
  • 450 ml Wasser lauwarm
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Hefe

Für die Korianderbutter

  • 250 g Butter weich
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Chili oder Chiliflocken nach Geschmack

So geht’s

  • Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen.
  • In die Mehlmischung eine Mulde drücken und langsam das lauwarme Wasser eingießen und mit einem Holzkochlöffelstiel vermengen.
  • So lange verrühren bis keine großen Klumpen mehr zu sehen sind. Der Teig ist relativ flüssig und soll auch so sein.
  • Eine große Plastiktüte aufschütten, damit möglichst viel Luft reinkommt und die Teigschüssel so platzieren, dass sie relativ dicht an den Schlaufen ist. Die Schlaufen leicht einrollen, sodass sie unter der Teigschlüssel liegen und über der Schüssel viel Luft unter der Plastikhaube ist. (Die Tüte möglichst weit hochziehen.)
  • Bei Zimmertemperatur sollte der Teig nun mindestens 14 und bis zu 20 Stunden reifen.
  • Kurz vor Ablauf der Ruh-/Gehzeit (10-25 Minuten, je nachdem wie lange euer Backofen zum Aufheizen braucht) einen Bräter (Glas/Keramik/Metall) ohne Deckel im unteren Drittel des Ofens platzieren und diesen auf 230°C Ober-/Unterhitze aufheizen. Den Teig die letzte halbe Stunde offen gehen lassen.
  • Wenn der Ofen aufgeheizt ist, den Bräter aus dem Ofen holen und mit Backpapier auslegen (am besten im kalten Zustand zurechtschneiden). Den Teig mit einem Teigschaber vorsichtig vom Schüsselrand lösen und in den Bräter gleiten lassen.
  • Bitte seid vorsichtig und verbrennt euch nicht am heißen Bräter!
  • Den Deckel auf den Bräter legen, in den Ofen stellen und 30 Minuten backen. Den Deckel danach entfernen und bis zur gewünschten Bräunung weiterbacken (ca. 15-25 Minuten).
  • Das fertige Brot einige Minuten im Bräter ruhen lassen, anschließend herausholen und auf einem Gitter mindestens eine ¾ Stunde abkühlen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.
  • Für die Kräuterbutter Koriander und Frühlingszwiebeln feinschneiden, mit der Butter mischen und den Gewürzen abschmecken.
  • Das noch warme oder ausgekühlte Brot mit der Butter genießen.

Mimi & Rose Tipps 📝

Das Brotrezept ist ein herrliches Grundrezept und der Sesam kann beliebig durch, z. B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Nüsse ausgetauscht werden.
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Viel Spaß beim Nachbacken dieses himmlischen No Knead Bread!
Rose

*Affiliate-Links helfen beim schnellen Finden der Produkte, die wir dir von Herzen empfehlen können. Beim Kauf über diesen Link unterstützt du uns und unsere Arbeit. Hierbei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. 🙂

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close