Schnelles Blätterteig-Allerlei + {Little Lunch Weihnachtsbox Verlosung*}

*enthält Werbung

Huhu ihr Lieben,
heute gibt es auch wieder etwas aus unserem Weihnachtsspecial zu gewinnen und es soll euch den Weihnachtsstress etwas nehmen. Also bleibt bis zum Ende dabei! 😉
Doch erst einmal zum Hauptdarsteller unseres heutigen Posts: Blätterteig-Allerlei – herzhafte Schweineöhrchen und Blätterteig-Röschen. Super fix gemacht und perfekt als schnelle Suppenbeilage oder zum Snacken.

Blaetterteig-Allerlei

Kennt ihr das, wenn man nach einem stressigen Tag nach Haus kommt und nicht wirklich Lust hat zu kochen? Gerade nach sehr langen Uni- bzw. Arbeitstagen ergeht es uns oft so. Doch besonders dann schreit der Körper nach etwas Warmen und Nahrhaften – vor allem wenn es draußen eisigkalt ist. Wirklich Lust zu kochen haben wir trotzdem nicht, was dem Magen jedoch egal ist. Zum Glück haben wir immer einen Notfallplan: fix wird ein Eintopf oder eine Suppe aus dem Gefrierfach geholt und Blätterteig-Allerlei aufgebacken. Die Basics hierfür sind in der Regel auch immer zu Haus. Während das Süppchen gemütlich aufgewärmt wird, werden nebenbei die Blätterteig-Teilchen gemacht. Und zack steht innerhalb weniger Minuten etwas Leckeres auf dem Tisch.
Zugegeben, es werden meistens nur schnelle Schnecken und keine fancy Röschen oder Schweineohren – beim Geschmack gibt es dennoch keine Abstriche 😉

Für Partys oder Besuch hübschen wir die Blätterteig-Teilchen immer auf. So sind sie als Fingerfood ebenso schnell aufgegessen wie gemacht.

Dabei sind die Kombinationsmöglichkeiten für unser Blätterteig-Allerlei wieder unendlich:

  • nehmt als Basis euer liebstes Pesto, Tomatensauce, Ajvar, Frischkäse, saure Sahne mit Kräutern bestreut oder oder oder…
  • bei der Füllung könnt ihr euch ebenfalls austoben, wir nehmen am liebsten Käse (z. B. Parmesan, Gouda, Feta, Mozzarella) und Schinken oder Salami
  • alles in Form bringen, ob Öhrchen, Röschen, Stangen oder Schnecken – jeder wie er lustig ist und mag

Dieses schnelle Rezept ist – wie immer – eine Anregung. Ihr könnt mit dem variieren, was euch am besten schmeckt 🙂

Blaetterteig-Allerlei
Drucken
No ratings yet

Blätterteig-Allerlei

Gericht: Beilage, Brunch & Frühstück, Fingerfood & Snack, Vorspeise
Land & Region: International
Schlagwort: Fleisch, Kleingebäck, Schnelle Küche
Yield: 1.5 Bleche

Materials

Für eine Blätterteigrolle aus dem Kühlregal:

  • 1 Dinkel-Blätterteigrolle oder normalen Blätterteig
  • 2-3 EL Pesto
  • 1 EL TK-Kräuter
  • 100 g geriebenen Käse oder mehr nach Geschmack
  • 80-100 g Kochschinken alternativ: Salami
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Blätterteig ausrollen und die Basis darauf verteilen. Ggf. Kräutern bestreuen und würzen.
  • Für Röschen bitte folgende Anleitung beachten. Bei den restlichen Formen könnt ihr „kreuz und quer“ belegen.
  • Mit Käse (ggf. etwas beiseite stellen, um die Teilchen vor dem Backen zu bestreuen) und Schinken oder Salami belegen.

Für Röschen:

  • Schinken bzw. Salami in der Mitte zerteilen, sodass Halbkreise entstehen.
  • Basis verteilen und den Teig in ca. 2-4 cm breite Streifen (an der langen Seite des Blätterteigs und je nachdem wie hoch euer Fleischbelag ist) schneiden.
  • Schinken bzw. Salami längst auf den Blätterteigstreifen verteilen und zwar so, dass der Bogen etwas über dem Blätterteigstreifen übersteht. (Je nachdem wie fleischlastig es sein soll entweder die Scheiben nebeneinander oder mit etwas Abstand verteilen) Längst zusammenrollen.

Für Schnecken:

  • Teigplatte auf der längeren Seite zusammenrollen und in gleich dicke Scheiben schneiden.

Für Schweineöhrchen:

  • Teigplatte von beiden Seiten (längere Seite) zur Mitte hinrollen und in gleich dicke Scheiben schneiden.

Für Stangen:

  • Teigplatte einmal zusammenklappen und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Jeden Streifen in sich drehen.
  • Blätterteigteile aufs Backblech legen und ggf. mit dem restlichen Käse bestreuen. Bei 180° C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen.

Notizen

Anstelle von Pesto sind auch folgende Alternativen super lecker:
  • Ajvar
  • Tomatensauce
  • Frischkäse
  • saure Sahne
  • Schmand 

Um euch den Weihnachtsstress so kurz vor den Feiertagen zu nehmen, verlosen wir heute die limitierte Weihnachtsbox Little Lunch. Vielen Dank an dieser Stelle für dieses tolle Produktpaket!

Little Lunch

So habt ihr genug Zeit, um eure letzten Besorgungen und Vorbereitungen zu machen und trotzdem etwas Warmes und Leckeres auf dem Tisch zu haben. Die limitierte und leckere Box enthält sechs Suppen: je zweimal Tomate und Kürbis Mango und je einmal Little India und Kartoffel, ein Kochlöffel und ein Rezeptheft.

So könnt ihr teilnehmen, um die Suppen zu erhalten:

  • Beantwortet uns folgende Frage in den Kommentaren: Was esst ihr am liebsten zur Suppe?
  • Um eure Chance zu erhöhen: folgt uns auf Facebook und/oder Instagram und kommentiert dort ebenfalls die Beiträge (hier und hier) – damit hüpft ihr mit bis zu drei Losen in den Lostopf.
  • Das Gewinnspiel endet am 15.12.2016 um 20.00 Uhr. Danach wird der/die Gewinner/in per Zufallsprinzip ausgelost und per E-Mail bzw. Instagram/Facebook Nachricht verständigt.
    Der/die Gewinner/in hat dann 48 Stunden Zeit uns seine/ihre Adresse mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Teilnahmeberechtigt sind nur natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook bzw. Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Viel Spaß beim Nachmachen des Blätterteig-Allerlei und viel Glück!

Mimi & Rose

 

Die Auslosung hat stattgefunden und der/die GewinnerIn wurde benachrichtigt. Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Blaetterteig-Allerlei

Join the Conversation

  1. Kati says:

    Eine Scheibe Vollkornbrot darf dabei nie fehlen. 🙂
    LG Kati

  2. Lara Ottinger says:

    Ich mag zur Suppe am liebsten ein Klecks Schmand oder Creme Fraiche und dazu das Kartoffelbrot meiner Oma😍 Das ist der Suppenhimmel, sag ich euch!

  3. Hallo ihr zwei,

    Ich finde, dass selbstgebackene noch warmes Brot der beste Begleiter für jede Suppe ist!

    Liebe Grüße

    Karola

  4. Steffi says:

    Zur Suppe esse ich immer sehr gerne Baguette 🙂

    Liebe Grüße
    Steffi

  5. Anna says:

    Zur Suppe esse ich am Liebsten Laugenbrötchen 🙂 Ich mag es wohl sehr salzig 😉
    Viele liebe Grüße- Anna

  6. Agnes says:

    Zu Suppe mag ich gerne Knoblauchbutter- oder Kräuterbutterbaguette. Mhmhmhm….
    LG
    Agnes

  7. Sarina Zängle says:

    Eine Scheibe frisches Brot darf auf keinen Fall fehlen!

  8. Tine says:

    Hi!
    Selbstgebackenes brot dazu😊vlg tine

  9. Michel says:

    Vollkornbrot oder vollkornbrötchen geht immer .

  10. Lisa Rieger says:

    Eine schönes frisches vollkornbrötchen 😊

  11. Frank says:

    Etwas Brot mit Butter zum reintunken. Manchmal gibt’s dann auch eher Suppe zum Brot. 🙂

  12. Gerne esse ich Baguette oder Vollkornbrot mit etwas Butter zu einer Suppe.

    Liebe Grüße sommerlese

  13. Ich esse am liebsten selbstgebackenes Baguette oder No Knead Brot zur Suppe. Liebe Grüße, Lisa

  14. Dundie says:

    So kleine Vollkornbrötchen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2023. Alle Rechte vorbehalten.
Close