Kürbis-Pasta – Die perfekte Verbindung von Geschmack und Gemütlichkeit

1.4K

Wenn der Herbst da ist, bringt der Kürbis nicht nur Farbe in die Natur, sondern auch in unsere Küche. Das vielseitige und köstliche Gemüse eignet sich perfekt, um herzhafte und wärmende Gerichte zuzubereiten. Aus diesem Grund gibt es heute köstliche Kürbis-Pasta, welche nicht nur die Aromen des Herbstes aufgreift, sondern auch sehr einfach zuzubereiten ist.

Ich liebe diese Kürbis-Pasta! Für mich ein echtes Faultier-Rezept, da ich kaum was zu tun habe. Gemüse einfach grob in Stücke teilen, ab in den Ofen für die Röstaromen und anschließend zusammen mit flüssigen Zutaten zu einer cremigen Pastasauce mixen. Minimaler Vorbereitungsaufwand bei maximalem Geschmack – wie genial ist das bitte? 

Nicht nur geschmacklich hat das Gemüse etwas zu bieten, sondern bringt auch ernährungstechnisch coole Benefits mit: Es ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin A, Vitamin C, Kalium und Eisen. Durch die Verwendung von Kürbis in der Pasta erhöhen wir somit auch den Nährwert unseres Gerichts. Geschmack inkl. Gesundheitsboost – lieben wir! 😉 

Die Kürbis-Pasta kannst du auch super als Mealprep nutzen. Bereite hierzu entweder die hier angegebene oder eine größere Menge vor und portioniere anschließend die Pasta in luftdichten Behältern vor. Auf diese Weise hast du stets eine leckere Mahlzeit für die kommenden Tage griffbereit und sparst dir eine Menge Zeit bei der Zubereitung von Mittag- oder Abendessen. Alternativ lässt sich die Sauce auch super einfrieren.  

Pimp your Kürbis-Pasta

Das Rezept dieser Kürbis-Pasta kannst du nach deinen persönlichen Vorlieben ganz einfach anpassen.

Für extra Schärfe sorgen weitere Gewürze wie Cayennepfeffer, Chilli oder Sambal Oelek. Noch mehr Aromatik erhältst du, wenn du frische Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Oregano oder Basilikum dazu gibst. Auch bei der Kürbisauswahl bist du frei und kannst auf andere saisonale Kürbissorten zurückgreifen – je nachdem, was dir schmeckt. 🙂

Füge als Topping gerne noch geröstete Pinienkerne oder Walnüsse hinzu, um etwas Crunch und ein nussiges Aroma zu bekommen. 

Möchtest du deine Mahlzeit noch gesünder gestalten, kannst du Vollkorn-, Kichererbsen-, Dinkel- oder Zucchini-Nudeln anstelle von traditioneller Pasta verwenden. Dies verleiht deinem Essen zusätzliche Ballaststoffe und Nährstoffe, wodurch du länger satt bleibst . 

Du kannst von Kürbis nicht genug kriegen? Dann probiere unbedingt die einfachste und leckerste Kürbissuppe der Welt aus! Nudeln gehen immer? Wie wäre es mit Tagliatelle mit Pfifferlingen in Weißweinsauce?

Rezept drucken
5 from 3 votes

Kürbis-Pasta – Die perfekte Verbindung von Geschmack und Gemütlichkeit

Erlebe die saisonale Gaumenfreude mit der cremigen Kürbis Pasta, die du in einfachen Schritten auf den Tisch zauberst.
Vorbereitung15 Minuten
Back-/Kochzeit35 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Küche: Deutsch, International
Schlagwort: Gemüse, Herbst, Nudeln
Portionen: 6
von: Mimi

Kochutensilien

Zutaten
 

  • 1/2 Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Gewürzmischung nach Wahl, alternativ 1-2 EL Salz und ordentlich Pfeffer
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 EL Frischkäse
  • 3-4 Kellen Pastawasser
  • 500 g Pasta
  • etwas Parmesan

So geht’s

  • Kürbis entkernen und grob in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Knoblauch schälen.
  • Geschnittenes Gemüse in eine Auflaufform geben und Olivenöl sowie Gewürzmischung dazu geben und ordentlich vermischen.
  • Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Min. backen bis der Kürbis weich geworden ist. Währenddessen Pasta nach Packungsanleitung kochen.
  • Weiches Ofengemüse zusammen mit Frischkäse sowie Pastawasser zu einer cremigen Sauce mixen und ggf. mit Salz abschmecken.
  • Sauce und Pasta miteinander vermengen. Pfeffern und mit etwas Parmesan toppen.

Mimi & Rose Tipps 📝

Das Rezept dieser Kürbis-Pasta kannst du nach deinen persönlichen Vorlieben ganz einfach anpassen.
Für extra Schärfe sorgen weitere Gewürze wie Cayennepfeffer, Chilli oder Sambal Oelek. Noch mehr Aromatik erhältst du, wenn du frische Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Oregano oder Basilikum dazu gibst. Auch bei der Kürbisauswahl bist du frei und kannst auf andere saisonale Kürbissorten zurückgreifen – je nachdem, was dir schmeckt. 🙂
Füge als Topping gerne noch geröstete Pinienkerne oder Walnüsse hinzu, um etwas Crunch und ein nussiges Aroma zu bekommen.
Möchtest du deine Mahlzeit noch gesünder gestalten, kannst du Vollkorn-, Kichererbsen-, Dinkel- oder Zucchini-Nudeln anstelle von traditioneller Pasta verwenden. Dies verleiht deinem Essen zusätzliche Ballaststoffe und Nährstoffe, wodurch du länger satt bleibst.
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Entdecke noch weitere Seelenwärmer für den Herbst wie asiatische Kürbissuppe mit Kokos-Garnelen und Sesam-Hühnchen oder vietnamesisches Gulasch

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit 💖

Mimi

Hinterlasse uns hier gerne einen Kommentar oder tagge uns @mimirosefoodlove bei Instagram oder Tiktok, wenn du dieses fantastische und einfache Kürbis-Pasta-Rezept nachmachst!

*Affiliate-Links helfen beim schnellen Finden der Produkte, die wir dir von Herzen empfehlen können. Beim Kauf über diesen Link unterstützt du uns und unsere Arbeit. Hierbei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. 🙂

Cremige Kürbis-Pasta mit Parmesan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close