Super saftige Apfel-Streusel-Muffins – einfach und lecker! 🍎🧁🍂🌟

6.7K

Heute habe ich eines meiner liebsten Herbst Rezepte für dich: leckere und einfache Apfel-Streusel-Muffins aka Apple Crumble Muffins! Sie schmecken so so so mega, wie aus dem Café! Klingt traumhaft, oder?

Leckere Apfelmuffins mit Zimt-Streuseln

Diese köstlichen Küchlein sind wunderbar saftig, locker-fluffig und getoppt mit zimtig-knusprigen Streuseln. Die Softigkeit des Muffinteiges wird mit den aromatischen Äpfeln und den buttrigen Crumbles perfekt ausbalanciert. 🤤
Ich meine: Apfel und Zimt ist zwar eine klassische Kombi, aber für mich trotzdem jedes Mal ein geniales Geschmackserlebnis.  Keine Aromenfusion erinnert mich mehr an Kindheit als diese. Im Kindergarten und bei meiner deutschen Oma gab’s einfach soo oft (zum Glück!) Milchreis mit Zimt, Zucker und Apfelmus, Pfannkuchen mit Apfelmus oder Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Ich hab’s geliebt und lieb’s immer noch! Welche Kombi aus deiner Kindheit isst du noch heute heiß und innig?

Diese kleinen Leckerbissen sind der perfekte Begleiter zu einer heißen Tassen Tee, einem Pumpkin Spice Latte oder einem heißen Apfel mit Amaretto an kühlen Herbst- und Wintertagen. Weißt du, was obendrein richtig cool ist? Du brauchst nicht viel Equipment, ein Kochlöffel oder Teigspatel reichen aus. Denn der Teig wird ruckzuck und ganz ohne Mixer zusammengerührt. Und das ist auch das Geheimnis, warum der Teig so schön fluffig ist! 🤫 Easy peasy Backrezepte lieben wir! 🙌

Tipps, Tricks & Rezeptvariationen für Apfel-Streusel-Muffins

  • 🌱Für vegane Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln: Butter durch vegane Butter bzw. Margarine und die Eier durch zwei gehäufte Esslöffel Apfelmus oder zwei Leinsamen-Eier ersetzen. So können auch deine veganen Freunde die köstlichen Küchlein genießen.
  • Statt Zucker im Teig und in den Äpfeln kannst du auch eine Zuckeralternative verwenden. Ich verwende am liebsten dieses Aromapulver*. Bei den Streuseln greife ich trotzdem zum Zucker, da die Streusel so am knusprigsten werden.
  • Für noch knusprigere Streusel: Die Streusel zuerst zubereiten und dann im Kühlschrank kühlstellen.
  • Für eine leicht karamellige Note: vor dem Backen noch zusätzlich Zucker-Zimt über die Streusel streuen.
  • Wenn du mal keine Lust auf Streusel hast, kannst du diese natürlich auch weglassen.
  • Tausche für weitere Geschmackserlebnisse den Zimt durch Pumpkin Spice, Chai-, Kaffeekuss-, Zimtbrötchengewürz und weitere herbstliche Gewürzmischungen aus.
  • Anstatt gemahlener Vanille kannst du auch gemahlene Tonkabohne verwenden.
  • Als Obstalternative eignen sich auch hervorragend Birnen, Zwetschgen oder Mirabellen.
  • Genieße die Muffins am besten noch warm (bzw. für eine Minute bei 600 Watt in der Mikrowelle kurz erwärmt) mit einer Kugel Vanille- oder Salted Caramel Eis. Ein absolutes Gedicht, vertrau mir! 😉
  • Die Apfel-Streusel-Muffins lassen sich außerdem sehr gut einfrieren und bei spontanem Kaffeebesuch wieder aufbacken. Hier empfehle ich die Heißluftfritteuse, da sie Strom spart. 😉 Für ca. 10 Minuten bei 160 Grad und sie schmecken wie frisch gebacken! 🤌

Du hast noch mehr Lust auf leckeres Comfortfood? Dann stöbere in unseren köstlichen Herbstrezepten!

Rezept drucken
5 from 9 votes

Super saftige Apfel-Streusel-Muffins – einfach und lecker! 🍎🧁🍂🌟

Diese einfachen Apfel-Streusel-Muffins aka Apple Crumble Muffins schmecken so so mega – wie aus dem Café! Diese köstlichen Küchlein sind wunderbar saftig, locker-fluffig und getoppt mit zimtig-knusprigen Streuseln. Die Softigkeit des Muffinteiges wird mit den aromatischen Äpfeln und den buttrigen Crumbles perfekt ausbalanciert. Ein absoluter Herbstliebling!
Vorbereitung15 Minuten
Back-/Kochzeit35 Minuten
Kühlzeit30 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde 20 Minuten
Gericht: Brunch & Frühstück, Dessert, Fingerfood & Snack
Küche: Amerikanisch, Deutsch, International
Schlagwort: Herbst, Kleingebäck, Winter
Portionen: 12 Muffins
von: Rose

Zutaten
 

Für die Äpfel:

  • 3 Äpfel z. B. Braeburn, Gala, Boskop oder Elstar
  • 2 Prisen Zimt
  • 1 Prise Vanille
  • 2 EL Zucker oder Zuckeralternative

Für den Muffinteig:

  • 350 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt alternativ: 1 Prise gem. Vanille
  • 2 geh. TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 125 g braunen Zucker oder Zuckeralternative
  • 125 g Butter
  • 125 ml (Pflanzen-)Milch
  • 2 Eier

Für die Streusel:

  • 75 g Dinkelmehl Type 630
  • 25 g zarte Haferflocken
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanille
  • ½-1 TL Zimt
  • 50 g Butter

So geht’s

  • Äpfel ggf. schälen, entkernen, klein schneiden, mit Zimt und Vanille vermengen. Für 2x 2,5 Minuten bei 800 Watt in der Mikrowelle vorgaren – zwischendurch einmal umrühren. Zucker unterheben, wenn die Äpfel abgekühlt sind.
  • Aus den Streuselzutaten die Streusel kneten und beiseite stellen.
  • Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Milch und Butter in der Mikrowelle (ca. 1,5 Min. bei 800 Watt) bzw. in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist, gut durchmischen und die Eier unterschlagen.
  • Die restlichen (trockenen) Zutaten miteinander vermischen und mit einem Kochlöffel unter das Milch-Butter-Gemisch heben. Wichtig ist, dass man es nicht mit dem Rührgerät macht, sonst wird der Teig nicht luftig und locker. Es bleiben einige kleine Klümpchen, aber das ist nicht schlimm und sie lösen sich anschließend auf. Die Äpfel unterheben.
  • Den Teig in mit Papierförmchen ausgelegte Muffinformen füllen und darauf die Streusel verteilen.
  • Ca. 20-25 Min. (im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze backen). Am besten mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Teig durch ist.

Mimi & Rose Tipps 📝

Tipps, Tricks & Rezeptvariationen

  • Für eine vegane Variante: Butter durch vegane Butter bzw. Margarine und die Eier durch zwei gehäufte Esslöffel Apfelmus oder zwei Leinsamen-Eier ersetzen. So können auch deine veganen Freunde die köstlichen Küchlein genießen.
  • Statt Zucker im Teig und in den Äpfeln kannst du auch eine Zuckeralternative verwenden. Bei den Streuseln greife ich trotzdem zum Zucker, da die Streusel so am knusprigsten werden.
  • Für noch knusprigere Streusel: Die Streusel zuerst zubereiten und dann im Kühlschrank kühlstellen.
  • Für eine leicht karamellige Note: vor dem Backen noch zusätzlich Zucker-Zimt über die Streusel streuen.
  • Wenn du mal keine Lust auf Streusel hast, kannst du diese natürlich auch weglassen.
  • Tausche für weitere Geschmackserlebnisse den Zimt durch Pumpkin Spice, Chai-, Kaffeekuss-, Zimtbrötchengewürz und weitere herbstliche Gewürzmischungen aus.
  • Anstatt gemahlener Vanille kannst du auch gemahlene Tonkabohne verwenden.
  • Als Obstalternative eignen sich auch hervorragend Birnen, Zwetschgen oder Mirabellen.
  • Genieße die Muffins am besten noch warm (bzw. für eine Minute bei 600 Watt in der Mikrowelle kurz erwärmt) mit einer Kugel Vanille- oder Salted Caramel Eis. Ein absolutes Gedicht!
  • Die Muffins lassen sich außerdem sehr gut einfrieren und bei spontanem Kaffeebesuch wieder aufbacken. Hier empfehle ich die Heißluftfritteuse, da sie Strom spart. 😉 Für ca. 10 Minuten bei 160 Grad und sie schmecken wie frisch gebacken!
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Gönne dir diese himmlischen Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln! 😊🍂 Genieße die Herbstzeit und happy baking! 🌟🧁
Rose

Du hast das Apfel-Streusel-Muffins Rezept ausprobiert? Teile deine Gedanken, Erfahrungen und Vorschläge in den Kommentaren oder auf Instagram und Tiktok mit uns. Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🍽️💬

*Affiliate-Links helfen beim schnellen Finden der Produkte, die wir dir von Herzen empfehlen können. Beim Kauf über diesen Link unterstützt du uns und unsere Arbeit. Hierbei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. 🙂

Apfel-Streusel-Muffins Rezept
Einfache Apfelmuffins mit Streuseln

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close