Schnelle Gemüsepfanne mit Gyoza

11.7K

Teigtaschen sind einfach großartig! Ob gebraten, gedämpft oder gekocht – mit ihren unterschiedlichen Füllungen sind sie geschmacklich nicht nur super, es wird auch nie langweilig! Man kann sie solo essen, als Einlage in Suppen oder als Hauptzutat mit Beilage essen. Selbstgemacht wie die gedämpften Wan Tan mit Garnelenfüllung oder in einem Dim Sum Restaurant sind sie natürlich am besten. Doch wer nicht so viel Zeit hat, findet im Asia-Markt (und in einigen Supermärkten) sehr gute Fertigprodukte. Diese Gyoza und andere Dim Sums sind ein fester Bestandteil in meinem Tiefkühlfach und werden bei Bedarf zubereitet. Je nachdem wonach mir ist, werden sie dann schnell gekocht, gedämpft oder gebraten. Dieses Mal habe ich sie in der Feierabendküche in einer Gemüsepfanne verarbeitet.

Diese schnelle Gemüsepfanne kommt bei mir gerne auf den Tisch, wenn mal wieder einiges an Gemüse da ist, was verarbeitet werden muss. Wer kennt’s? Zu viel Gemüse eingekauft, aber zu wenig Muße haben es rechtzeitig zu verarbeiten. Genau für solche Alltagssituationen eignet sich dieses Gericht perfekt! 

Wer es knuspriger mag, muss die Gyoza nicht wie ich kochen, sondern kann sie zuerst anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Das Gemüse in der Pfanne zubereiten und anschließend wieder die Gyoza dazugeben. Oder parallel dämpfen. Du siehst also: Hier gibt’s keine festen Regeln. Die meisten Teigtaschen haben unterschiedliche Zubereitungsmöglichkeiten, daher müssen es auch nicht unbedingt Gyoza sein. In den Topf darf alles, was schmeckt. 😉 

In diesem kurzen Video zeige ich dir, wie ich diese schnelle Gemüsepfanne mit Gyoza zubereite.

Rezept drucken
5 from 6 votes

Schnelle Gemüsepfanne mit Gyoza

Eine leichte und köstliche Mahlzeit für den schnellen Genuss. Entdecke die perfekte Kombination aus knackigem Gemüse und köstlichen Gyoza in dieser einfach zuzubereitenden Gemüsepfanne.
Vorbereitung10 Minuten
Back-/Kochzeit15 Minuten
Gesamtzeit25 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Küche: Asiatisch
Schlagwort: Gemüse, Nudeln, Schnelle Küche
Portionen: 2 Portionen
von: Mimi

Zutaten
 

  • 300 g TK-Gyoza oder andere Teigtaschen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Zuckerschoten
  • 100 g Champignons
  • 1 Pak Choi
  • 1 rote Paprika
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 1 ½ EL Speisestärke
  • 2 TL Zucker oder anderes Süßungsmittel
  • 2 EL Sojasauce*
  • 4 EL Wasser
  • Pfeffer nach Belieben
  • etwas Sesamöl* zum Beträufeln, optional
  • etwas Sesam* optional
  • Kräuter z. B. Koriander, Frühlingszwiebeln zum Garnieren

So geht’s

  • Gyoza 3 Min. in Wasser kochen, abgießen und beiseitestellen.
  • Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken und das Gemüse klein schneiden. Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln sowie den Knoblauch andünsten. Zunächst die Champignons dazugeben und 5 Min. anbraten, danach das restliche Gemüse hinzufügen und kurz braten.
  • Die Stärke mit Zucker, Sojasoße und Wasser verrühren bis sie sich aufgelöst hat. Das Gemisch anschließend in die Pfanne geben und gut dem Gemüse vermengen.
  • Pfanne vom Herd nehmen, fertige Gyoza dazugeben und vorsichtig unterheben.
  • Nach Belieben pfeffern, mit etwas Sesam sowie Kräutern bestreuen und Sesamöl beträufeln.
Du hast eins unserer Rezepte probiert?Zeige uns deine Kreationen bei @mimirosefoodlove oder nutze #mimirosefoodlove! Wir freuen uns sehr, von dir zu hören! 🤩

Viel Spaß beim Nachkochen
Mimi 💕

Hast du die Gemüsepfanne nachgekocht? Zeig es uns auf Instagram und tagge uns mit @mimirosefoodlove.

*Affiliate-Links helfen beim schnellen Finden der Produkte, die wir dir von Herzen empfehlen können. Beim Kauf über diesen Link unterstützt du uns und unsere Arbeit. Hierbei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close