Duke Burger Hannover – Finest Burger in Town (Review)

3.5K

Für den bevorstehenden Burger Marathon in Hannover wurden wir vom Veranstalter How I met my Burger gefragt, die besten Burger Hannovers ausfindig zu machen. In Hannover (sowie Umkreis) waren wir fleißig unterwegs und haben über die Zeit unseren eigenen Burgermarathon gestartet. Mit dieser Burger Review-Reihe stellen wir euch die Lokalitäten vor, in denen uns die Burger am besten geschmeckt haben. Heute geht es um The Duke Burger Hannover 🙂

Duke Burger 3
Duke Cheeseburger & Basic Fries

Den Anfang unserer Burger Runde macht Duke Burger in der Langen Laube, der vor einem Jahr zum ersten Mal seine Türen für alle Burger-Fans öffnete.

Der Duke macht frische Burger mit regionalen Wurzeln. Das Fleisch wird jeden morgen frisch geliefert, die Brötchen werden speziell gebacken und die Saucen werden jeden Tag direkt im Laden zubereitet.
Die Burger sind amerikanisch bis erfrischend neu. Gespeist wird zwischen Europapaletten und offener Küche.
(Duke Burger Beschreibung im Reibach 2017)

Duke Burger BBQ Burger Gewählt werden kann aus sieben handgemachten Burgern, die es als kleine (150 g Patty) oder große (300 g Patty) Variante gibt: Cheeseburger, BBQ-Burger, Chili-Cheese-Burger, Gorgonzola-Burger, Veggie-Burger oder Bruschetta-Burger. Dazu – wer mag – aus vier Pommes Varianten: Basic Fries, Chili Cheese Fries, Dippers und Sweet Potatoe Fries sowie sechs Saucen: Kräuterquark, Aioli-Limette, Hot-Smokey-BBQ, Wasabi-Honig, Ketchup und Mayo. Alle Burger sind auch als Menü mit Pommes und einem Getränk erhältlich.

So besuchten mein Freund und ich an einem Mittwochabend Duke Burger. Für meine andere Hälfte gab es den Cheeseburger (10,00 Euro) in groß und für mich den BBQ-Burger im Menü (10,50 Euro). Bestellt wurde direkt an der Theke. Sobald das Essen fertig war, wurden wir aufgerufen und konnten es abholen.

Duke Burger 1
Duke BBQ Burger

Eindruck vom Essen

Duke Burger Cheeseburger Serviert wurden unsere Burger auf Alu-Tabletts, die mit mattem Papier abgedeckt wurden. Sowohl der Cheese, als auch der BBQ-Burger sahen wirklich fantastisch aus!
Geschmacklich glänzte für uns besonders die Kombination aller Zutaten. Das Brötchen war wunderbar luftig, das Patty schön würzig und die Sauce herrlich rauchig mit leichter Schärfe beim Nachgang. Das Verhältnis zwischen Fleisch und frischem Gemüse war optimal.
Bei der Bestellung wurde gefragt, wie durch wir die Patties haben wollten und wir entschieden uns für medium. Für uns hätte es aber etwas weniger durch sein können, da es an einigen Stellen der Patties doch leicht trocken wurde. Gerade beim Cheeseburger meines Freundes machte sich dies stärker bemerkbar.
Als Beilage hatten wir Basic Fries mit Aioli-Limette. Die Fries waren klassisch und daher nichts außergewöhnliches. Allerdings war die Sauce wirklich super lecker! Schön cremig mit einer leichten Knoblauch- und Limettennote.  

Was uns gefallen hat

  • frische, zügige Zubereitung unserer Burger und schnelle Abwicklung unserer Bestellung
  • freundlicher Service
  • rustikale Einrichtung, gemütliches Ambiente
  • gute Qualität des Essens: besonders der Burger Bun (Brötchen) hat es mir angetan. Wunderbarer Brioche – nicht zu hart, nicht zu weich und an der Röstseite herrlich knusprig. Dies ist aber nicht verwunderlich, da die Buns von der Patisserie Elyseé stammen. Hier versteht jemand wirklich was von seinem Handwerk!

Was uns nicht gefallen hat

… sind lediglich Kleinigkeiten, die ich dennoch erwähnen möchte.

  • offene Küche: an sich schön, weil man sehen kann wie frisch das Essen zubereitet wird, aber etwas von den Gerüchen bleibt dann doch in der Kleidung hängen
  • Duke verfügt über 12 Plätze (innerhalb + Plätze draußen während des Sommers), die an dem Tag alle besetzt waren. Da es sehr voll war, konnten wir nicht ganz so gemütlich essen, weil da noch andere Gäste standen. Das Lokal war einfach zu voll, sodass wir direkt nach dem Essen gegangen sind. Spricht natürlich für die Qualität  – dennoch wären wir gerne auch etwas länger dort geblieben oder hätten etwas mehr Platz für unsere Jacken gehabt. 😉
  • der Grillgrad unserer Patties entsprach nicht ganz unseren Erwartungen, sodass wir beim nächsten Mal “medium rare” bestellen werden

Duke Burger Hannover Pommes

Unsere Sterne

Geschmack: 4/5
Preis-Leistung: 4,5/5
Service: 3,5/5

Gesamteindruck

Ob es für den “finest Burger in Town” reicht, muss jeder für sich entscheiden. Für uns sind es ordentliche Burger mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Konzept ist rund und ist klar im Essen, sowie in der Lokalität erkennbar. Das Team war sehr freundlich und herzlich. Ein Wiederbesuch ist garantiert und empfehlenswert!

Was haltet ihr vom Duke Burger?

Mimi 💋

PS. Wer nicht genug vom Duke Burger bekommt, für den gibt’s tolle Neuigkeiten. Denn in Linden Nord eröffnet eine zweite Filiale! 😉

Duke Burger Hannover 1

Duke Burger 3 Duke Burger Hannover 2

Duke Burger Hannover Pommes Duke Burger Hannover Kueche 1

Duke Burger Hannover draussen

Mehr Eindrücke und Infos zum Duke Burger

Duke Burger Hannover im Test
Zweite Duke Burger Filiale in Linden Nord
Stadtkind Hannover zum Duke Burger

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close