Meine Empfehlung für besondere Anlässe und Cheat Meals: LactoJoy. (Produktvorstellung)*

3.6K

*enthält Werbung

Hallo ihr Lieben,

wie manche von euch bereits wissen, lebe ich nun seit einigen Jahren mit Lactoseintoleranz (LI) – das glücklich und ohne jegliche Einschränkungen. Wie das geht und was LI genau ist, erfahrt ihr hier.

Vor einiger Zeit kam eine Anfrage von LactoJoy, ob ich nicht Lust hätte ihr Lactase-Produkt auszuprobieren – natürlich bin ich dabei!

“Feel Better” ist der Slogan von LactoJoy, der wirklich zutrifft: Zum einen nimmt man so beschwerdefrei Milchprodukte zu sich und zum anderen beinhalten die Tabletten keine unnötigen Zusatzstoffe.
Außerdem werden die Präparate zu 100% in Deutschland produziert und abgefüllt.

LactoJoy

Der erste Eindruck

…ist durchweg positiv. Die Homepage ist nicht nur sehr informativ, sondern auch äußerst schön gestaltet. Besonders die Aufmachung gefällt mir, da sie nicht so „klinisch-medizinisch“ ist und somit nicht vermittelt, dass Lactoseintoleranz eine Krankheit ist.
Zudem finde ich das Packaging sehr toll und stylisch. Verpackungsopfer olé. 😀

Was mir besonders gut gefällt:

  • Preis-Leistung: Es ist eines der günstigsten Produkte auf dem Markt.
  • Frei von jeglichen Zusatzstoffen (chemischen Zusätzen, tierischen Bestandteilen, Süßungsmitteln und Farbstoffen): LactoJoy ist bis jetzt auch das einzige Lactase-Präparat ohne unnötige Zusatzstoffe. Die Tabletten sind somit vegan, histaminfrei, glutenfrei, fructosefrei und lactosefrei. Dadurch kann man sie auch nehmen, wenn man eine weitere Intoleranz hat.
  • Dosierung: Man kann die Tabletten halbieren und somit auch mal entspannt eine Kugel Eis essen 😉

Ich habe in den letzten fünf Jahren zahlreiche Lactase-Präparate ausprobiert und fand es schon immer merkwürdig, dass da so viele Inhaltsstoffe enthalten sind. Klar, irgendein Füllstoff muss enthalten sein, der alles zusammenhält. Doch warum so viele Präparate Zucker, Farbstoffe o. ä. enthalten, erschließt sich mir immer noch nicht ganz.
Meiner Meinung nach sollte man auf nichts verzichten, sofern es nicht aus gesundheitlichen Gründen o.ä. ist und ich bin eher eine Gegnerin von Diäten. So esse ich ab und zu “normale Milchprodukte”, wenn ich Lust drauf habe. Auch wenn das bedeutet, dass ich eine Lactase-Tablette vorher einnehmen muss. Doch meinen Körper mit unnötigen Stoffen zu füttern, möchte ich nicht.
Aus diesem Grund habe ich die letzten beiden Jahre (auch wegen meiner Fructoseintoleranz) nur ganz selten Lactase-Tabletten genommen. Auf Feiern habe ich öfter auf lactosehaltige Gerichte verzichtet und manchmal Kopfschütteln geerntet. Dabei war es nie als Affront gegenüber den Gastgebern gemeint. Nur manchmal fühlte ich mich einfach nicht danach.

Mit LactoJoy greife ich nun wieder etwas beherzter beim Buffet zu und lasse die Desserts auch nicht mehr links liegen. Da die Tabletten frei von jeglichen Zusatzstoffen sind, muss ich kein schlechtes Gewissen haben und kann mehr genießen.
Ich teste das Lactase-Produkt nun seit knapp drei Monaten und habe bis jetzt auf Geburtstagen und Get-Togethers kaum Beschwerden gehabt. Manchmal ist meine Tagesform suboptimal, sodass ich trotz Lactase-Tabletten ein kleines Unwohlsein verspüre. Was für mich jedoch komplett in Ordnung ist, weil alle anderen Unverträglichkeitssymptome ausbleiben. Vielleicht liegt es manchmal eher daran, dass die Augen größer sind als der Magen und Überfressung damit ein zusätzlicher Grund ist 😉

Wenn ich die Proben aufgebraucht habe, werde ich mir das Präparat auf jeden Fall selbst kaufen.
Denn seitdem ich die Tabletten nehme, sündige ich tatsächlich öfter und bestelle mir manchmal Gerichte mit Frischkäse o.ä.
Ganz nach dem Motto: Beschwerdefreier Genuss ohne zusätzlichen Stress. Schließlich lebt man nur einmal.

Im Alltag halte ich mich jedoch an meine „Lactose-Diät“, in unserer lactosefreien Rezeptkategorie findet ihr daher eine Vielzahl an Gerichten, die ganz ohne Milchprodukte auskommen oder mit lactosefreien Milchprodukten bzw. Alternativen zubereitet werden.

Habt noch einen schönen Tag!

Rose

PS: Das Lactase-Produkt wurde mir von LactoJoy kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Dennoch spiegelt dieser Post meine ehrliche Meinung wieder und nichts anderes wurde von mir verlangt.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Impressum
Datenschutz
Mimi Rose Food Love © Copyright 2015-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Close